Tagung „Das kranke Herz“ in der Evangelischen Akademie Tutzing

Gruppenmitglieder bei der Tagung „Das kranke Herz“ vom 6.3. bis 8.3.2020 in der Evangelischen Akademie in Tutzing, v.l.n.r.: Helmut Bundschuh, Caterina Peters, Lydia Reis, Wolfgang Reis

Fünf selbstzahlende Mitglieder der SHGs Herzkrank ohne Ängste und Sorgen, Herz ohne Stress aus München und Hand in Hand – gemeinsam füreinander da aus Ebersberg trafen sich als Interessengruppe bei der Tagung „Das kranke Herz“ in der Evangelischen Akademie in Tutzing. Zu Gast waren Spitzenwissenschaftler der deutschen Psychokardiologie wie Prof. Dr. Karl Heinz Ladwig, Prof. Dr. Uwe Tewes, Prof. Dr. Annelie Keil, Prof. Dr. Ursula Härtel, Dr. Magnus Schraudolph u.v.m. Tagungsleiter war Pfarrer Frank Kittelberger. Prof. Annelie Keil und Prof. Uwe Tewes stellten unseren Selbsthilfegruppen Arbeitsunterlagen und Textversionen ihrer Beiträge zur Verfügung.

Das komplette Tagungsprogramm ist auf diesem Link zu finden: https://www.ev-akademie-tutzing.de/veranstaltung/das-kranke-herz/

Arbeitssituation während der Tagung

Am 24.03.2020 strahlte der Fernsehsender ARD-alpha die Sendung „Das kranke Herz“ aus. Frau Prof. Dr. Ursula Härtel, Dr. Magnus Schraudolph und Prof. Dr. Annelie Keil konnten die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse der Psychokardiologie vorstellen. Sie können die Sendung in der ARD-alpha-Mediathek ansehen, wenn sie mit der linken Maustaste unten auf das Bild klicken:


Morgenstimmung im Tagungszentrum Tutzing

Sonnenaufgang am Starnberger See copyright Caterina Peters
Der Blick vom Schlosspark aus im Morgenlicht copyright H. Bundschuh
Die Kirche im Morgenlicht copyright H. Bundschuh
Das Schloss im ersten Morgenlicht copyright H.Bundschuh
Schneeglöckchen am Sonntag Nachmittag copyright Caterina Peters